Oberland Werkstätten GmbH

Die > Oberland Werkstätten GmbH ist ein leistungsfähiges Unternehmen mit vier Betriebsstätten in Gaißach, Polling, Geretsried und Miesbach. Als gemeinnütziges Unternehmen ist es das Ziel, Menschen mit Behinderungen bei der Ausgestaltung Ihres Arbeitslebens zu begleiten. Daher haben es sich die Oberland Werkstätten zur Aufgabe gemacht, die in den Menschen vorhandenen Potenziale zu entdecken, zu entwickeln und zu fördern.

Der Betrieb Miesbach der Oberland Werkstätten GmbH ist für die Schule ein enger Kooperationspartner. Schülerinnen und Schüler der Berufsschulstufe haben hier die Möglichkeit, erste Erfahrungen im Arbeitsleben zu sammeln. In zweiwöchigen Praktika können sie verschiedene Montagetätigkeiten oder Arbeiten in der Betriebsküche kennenlernen. Darüber hinaus stehen zwei Außenarbeitsgruppen für Probearbeiten zur Verfügung. Die Auswertung erfolgt in Form einer individuellen Praktikumsbeurteilung sowie in einem Reflexionsgespräch mit den Praktikantinnen und Praktikanten.

Wie geht es nach dem Praktikum weiter?

In enger Abstimmung mit den zuständigen Lehrkräften wird der Übertritt von der Schule in den Betrieb besprochen und vorbereitet. Bei Elternveranstaltungen und Berufswegekonferenzen informieren die Vertreterinnen und Vertreter des Betriebes über ihre Angebote zur beruflichen Eingliederung. Eine kontinuierliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Schule und Betrieb trägt dazu bei, die Teilhabemöglichkeiten von Menschen mit Behinderungen sicherzustellen und gemeinsam weiterzuentwickeln.

Kontakt:

Oberland Werkstätten GmbH
Betrieb Miesbach
Prozessverantwortlicher Berufsbildungsbereich
Telefon: 08025-7037-0
E-Mail: > info.miesbach@o-l-w.de
Weitere Informationen: > www.o-l-w.de